Sonnenstrom aus der Lausitz

SpreeGasSolar

Infoschild Solarpark Frauendorf

Der Energiemarkt ist im Wandel.

SpreeGas hält Ausschau nach neuen und passenden Geschäftsfeldern. Dabei ist die Idee, eigene Kapazitäten zur Energieerzeugung zu schaffen, grundsätzlich attraktiv. Unsere  Braunkohleregion ist für einen Strukturwandel prädestiniert. 

Auch SpreeGas erschließt sich den Markt der Erzeugung erneuerbarer Energien mit dem Schwerpunkt Photovoltaik-Freiflächenanlagen. Die SpreeGas Verwaltungs-GmbH ist hundertprozentiges Tochterunternehmen der SpreeGas Gesellschaft für Gasversorgung und Energiedienstleistung mbH. Sie übernimmt für die einzelnen Solarparkgesellschaften die Geschäftsführung. 

SpreeGas arbeitet mit international tätigen Partnern zusammen, unter anderem mit dem Projektentwickler Procon Solar GmbH oder mit der bejulo GmbH, einem erfahrenen Errichter und Betreiber von Solarparks. Dabei werden alle Etappen eines Photovoltaik-Projektes realisiert: Entwicklung, Bau, Betrieb und Instandhaltung.

Der Bau und der Betrieb der Anschlussanlagen an das öffentliche Stromnetz erfolgt in Zusammenarbeit mit der MITNETZ STROM als erfahrenen Dienstleister vor Ort.

Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf einer regionalen Wertschöpfung durch gezielte Auswahl lokal ansässiger Unternehmen in allen Projekt-Phasen. Die Solarpark-Standorte werden im SpreeGas-Versorgungsgebiet zusammen mit Kommunen und regionalen Firmen (z.B. Agrarbetriebe) entwickelt. Das ermöglicht kommunale Beteiligungen an den PV-Gesellschaften.

Der Arten- und Naturschutz ist beim Bau und Betrieb der PV-Freiflächenanlagen aktiv integriert und die Flächen werden nachhaltig bewirtschaftet.

Partner

Procon Solar GmbHMitnetz Strom