Sonnenstrom aus der Lausitz

Kleiderwechsel für Container

SpreeGas hatte mit der Grundschule Laubsdorf (Neuhausen/Spree) dazu einen Projekttag verabredet, zusätzliche Unterstützung kam von der Schülerakademie Elbe-Elster mit Sitz in Domsdorf. Die Idee war, dass SpreeGas-Experten den Schülern an Ort und Stelle die Erzeugung von Solarenergie erklären und dabei ihr Konzept der Flächennutzung zur Bienenweide erläutern.

Die Gäste revanchieren sich mit der Bemalung des Containers. Am 15. Mai rückten Sechstklässler der Grundschule gutgelaunt auf dem Gelände an, begleitet von Schulleiterin Angela Kornisch, Klassenlehrerin Sylke Wolf und hilfsbereiten Eltern. SpreeGas-Abteilungsleiter Jörg Schulze begrüßte die Schar, zu der sich noch die rührigen Aktivistinnen der Schülerakademie gesellten. Letztere hatten sich die besondere Essensversorgung ausgedacht und alles zum gemeinsamen Backen von Zuckerkuchen und Pizza sowie zum Mixen von Smoothies mitgebracht. Als dann die Sonne den Zenit erreichte, wurden die letzten Pinselstriche geführt – und bald lachte das Prachtkleid des Containers die zufriedenen Betrachter an.